DIE LINKE. Thüringen auf Twitter

Tweets


Susanne Hennig

6h Susanne Hennig
@SusanneHennig

Antworten Retweeten Favorit Den Obernazi #Wohlleben frei & nach Hause gehen zu lassen, ist wohl juristisch machbar, steht aber in keinem Verhäl… twitter.com/i/web/status/1…


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

Die LINKE. Gera

23h Die LINKE. Gera
@DieLinkeGera

Antworten Retweeten Favorit Seit heute ist die neu gestaltete Homepage unseres Stadtverbandes online. Die neue Version ist nun an verschiedene… twitter.com/i/web/status/1…


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

 
 
18. Mai 2016 Pressemitteilung

Fraktion vor Ort: Gespräch bei Leibniz-Institut IGZ in Erfurt

Karola Stange, Stadträtin und direktgewählte Erfurter Landtagsabgeordnete, und Christian Schaft, wissenschaftspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, setzten heute ihr Engagement für den Erhalt des Leibniz-Instituts für Gemüse- und Zierpflanzenbau Großbeeren/Erfurt fort. Im Gespräch mit Herrn Professor Philipp Franken, Leiter der Einrichtung, betonten beide Abgeordnete den hohen Stellenwert, welche die Regierungsfraktionen und die Landesregierung dem Institut beimessen: „Das Leibniz-Institut leistet augenscheinlich hervorragende Arbeit in der praxisnahen Grundlagenforschung, wie auch die Evaluation im letzten Jahr gezeigt hat. Wichtige Zukunftsfragen sollten noch dieses Jahr angegangen werden, geplante Investitionen und Kooperationen sind nun gefährdet. Wir appellieren eindringlich an die Entscheidenden von Bund und Ländern das Leibniz-Institut mit beiden Standorten Erfurt und Großbeeren zu sichern.“ Mehr...

 
10. Mai 2016

Hochschulpolitischer Newsletter Mai/Juni

Liebe Leser*innen, seit dem letzten Newsletter ist eine ganze Menge ins Rollen gekommen. Der Hochschuldialog ist angelaufen und die Diskussionen dort zeigen, dass es große Bedarfe und vielfältige sowie hohe Erwartungen an die Novelle des Thüringer Hochschulgesetzes gibt, um der demokratischen, sozialen und offenen Hochschule einen Schritt näher zu kommen. Wer nicht die Möglichkeit hat sich vor Ort einzufinden, hat auch immer die Chance unter www.thueringer-hochschuldialog.de alles im Livestream zu verfolgen und auch online in die Debatte einzugreifen. Zudem befinden sich zwei Gesetze in der parlamentarischen Beratung, um zwei weitere Projekte des Rot-Rot-Grünen Koalitionsvertrages zu erfüllen: das Gesetz zur Errichtung der Dualen Hochschule und das Thüringer Studentenwerksgesetz. Aber in den letzten beiden Monaten ist auch eine ganze Menge passiert. Kontrovers und konstruktiv diskutierten wir auf einer Fachtagung im Landtag mit Mitgliedern aller Statusgruppen über die Zukunft der Hochschulräte in Thüringen. An der TU Ilmenau gibt es Pläne zwei Diplomstudiengänge einzurichten, was auf berechtigten Widerstand stößt. Und auf Bundesebene wurden die Weichen gestellt, um mit der neuen Förderperiode der Exzellenzinitiative die Strukturunterschiede und -defizite im Hochschulsystem zu manifestieren. Über diese und weitere Themen will ich mit dem dritten Newsletter in diesem Jahr informieren.  Mehr...

 
4. Mai 2016 Pressemitteilung

Schwere Bedenken gegen Pseudo-Diplom

Zur heutigen Bekanntgabe des Wissenschaftsministeriums, mittels Rechtsverordnung zwei grundständige Diplomstudiengänge an der TU Ilmenau zuzulassen, erklärt Christian Schaft, wissenschaftspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag: „Ich halte diesen Schritt für überstürzt. Wer einen Bachelor- und einen Masterstudiengang zusammenbindet und das dann Diplom nennt, schafft damit keinen Qualitätsgewinn für die Studierenden in Ilmenau, sondern klebt nur ein neues Etikett auf, um mit einem beliebten Begriff zu punkten.“ Mehr...