Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Kulturstadt Ilmenau?!

Goethe? Weimar! Bauhaus? Weimar/Dessau! Porzellan? Meißen! Kulturfabrik? Leipzig und Berlin! Ne weit gefehlt. All das findet sich auch in Ilmenau! Davon konnte ich mir gestern ein Bild machen, als ich und Madeleine Henfling zusammen Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff auf seiner Kulturtour begleitet haben. Das Goethemuseum in Ilmenau ist auf jeden Fall einen Besuch wert! Kein Museum mit vollgestopften Vitrinen, sondern eine liebevoll und didaktisch wunderschön aufbereitete Ausstellung über das Leben und Wirken von Goethe in Ilmenau erwartet euch. Verbunden mit einer anschließenden Ausstellung über das Schaffen von Wilhelm Löber, Bildhauer und Keramiker, geprägt von der Idee des Bauhauses. Danach gings mit dem Rad nach Langewiesen zur Kulturfabrik. Ein Ort der mit einem kleinen Museum die Porzellangeschichte der Stadt vereint mit einem entstehenden Fotomuseum, Veranstaltungsräumen für Feste und Veranstaltungen und einem Kulturkaffee, das Einheimische und Besucher*innen zum verweilen einlädt. Ein schöner Einblick in zwei Orte der Kunst und Kultur in Ilmenau. Und heute geht’s weiter, denn gleich mache ich mich auf den Weg nach Gehren zum Schloßparkfest und besuche dabei auch unsere LINKE-Ortsteilbürgermeisterin Sabine Krannich. Mal sehen und hören, was die Menschen in Gehren so bewegt. Weiterlesen

Aus dem Pressebereich im Thüringer Landtag

Susanne Hennig-Wellsow, Christian Schaft

Antrag auf Immunitätsaufhebung wegen Protests gegen AfD-Aufmarsch

Susanne Hennig-Wellsow, Fraktions- und Landesvorsitzende DIE LINKE Thüringen, und Christian Schaft, wissenschaftspolitischer Sprecher der Landtagsfraktion, erklären: „Die Staatsanwaltschaft Erfurt hat beim Thüringer Landtag die Aufhebung unserer Immunität beantragt. Der Justizausschuss des Thüringer Landtags muss dieser Aufhebung zustimmen. Hintergrund ist eine Strafanzeige der AfD Thüringen im Zusammenhang mit ihrem Aufzug durch Erfurt am 1. Mai 2019. Diese fühlte sich offenbar in ihrer ‚Machtdemonstration‘ gestört und betrachtete das kurze Auf-der-Straße-sitzen von wenigen LINKE-Abgeordneten als Ursache ihres Misslingens. Nun sieht sie einen Verstoß gegen das Versammlungsgesetz und Nötigung. Sie bezieht sich in ihrer Anzeige auch auf das extrem rechte Blatt ‚Compact‘. Der Anwalt der AfD Thüringen ist Mitarbeiter der Landtagsfraktion der AfD." Weiterlesen


Christian Schaft

Schaft sieht Verfassungsbeschwerde gegen Hochschulgesetz gelassen

Zur heute beim Bundesverfassungsgericht eingereichten Verfassungsbeschwerde gegen das Thüringer Hochschulgesetz erklärt Christian Schaft, der wissenschaftspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag: Weiterlesen


Finanzierung der Wissenschaft gesichert, aber alle Zukunftsfragen bleiben offen

Zur Einigung von Bund und Ländern über die Wissenschaftsfinanzierung erklären die hochschulpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag, Nicole Gohlke, und die Sprecher der Bundesarbeitsgemeinschaft Wissenschaft der LINKEN, Christian Schaft, Mitglied der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, und Tobias Schulze, Mitglied des Abgeordnetenhauses für DIE LINKE in Berlin: „Dass es bis 2030 Planungssicherheit auf einem guten Niveau für die gemeinsame Bund-Länder-Finanzierung in der Wissenschaft gibt, ist ein wichtiges Signal. Wie wir LINKE es seit langem gefordert haben, steigt der Bund auf lange Frist in die Grundfinanzierung der Hochschulen ein.“ Weiterlesen


Christian Schaft

Christian Schaft ist Mitglied des Bundesvorstandes der Partei DIE LINKE und Landtagsabgeordneter im Thüringer Landtag für die Fraktion DIE LINKE. im Thüringer Landtag. Er ist Wissenschafts- und hochschulpolitischer Sprecher der Fraktion sowie Mitglied der Enquetekomission Rassimus.