Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Christian Schaft

100 Jahre Volkshochschulen - Grund zum Feiern

Anlässlich der morgigen Festveranstaltung zum 100-jährigen Bestehen des Thüringer Volkshochschulverbandes in Jena gratuliert Christian Schaft, Sprecher für Erwachsenenbildung der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, dem Verband: „Mit ihrem vielfältigen Programm, mehr als 10.000 Kursen, 280.000 Unterrichtsstunden und 112.000 Teilnehmenden im Jahr sind die Volkshochschulen eine wichtige Säule für das lebenslange Lernen. Für diese Arbeit gilt es Danke zu sagen und zum 100-jährigen Jubiläum des Landesverbandes möchte ich herzlich gratulieren!“

„Die Volkshochschulen sind dabei nicht nur Lernort, sondern auch Begegnungsort. Menschen unterschiedlicher Herkunft und Lebenssituationen kommen dort zusammen und lernen miteinander und voneinander. Die Volkshochschulen sind gerade in den aktuellen Zeiten wichtige Orte, an denen Demokratiebildung nicht nur stattfindet, sondern gelebt wird“, so Schaft. Den Leitenden, hauptberuflichen Lehrenden und Mitarbeitenden sowie den vielen tausend Kursleiterinnen und -leitern gebühre große Anerkennung für ihre Arbeit und ihren Einsatz. Lebenslanges Lernen sei mehr als berufliche Weiterbildung. Das zeigten die Volkshochschulen mit ihren Programmbereichen für Politik, Gesellschaft, Gesundheit, Kultur oder Sprachen.

Insbesondere dankt Schaft den Volkshochschulen für ihre Arbeit in den Bereichen Grundbildung, Alphabetisierung und Integration. „Mit Angeboten wie START Deutsch geben sie bspw. den Menschen eine Perspektive, die in der Öffentlichkeit schon mit einer sogenannten ‚schlechten Bleibeperspektive‘ abgestempelt werden. Die Volkshochschulen sind damit nicht das fünfte Rad am Wagen. Sie sind Teil der vierten Säule des Bildungssystems in Thüringen. Sie fördern Bildungsgerechtigkeit, Demokratiebildung und gesellschaftliche Teilhabe“, betont Schaft. Dies soll mit dem aktuellen Entwurf des Landeshaushalts und dem geplanten Mittelaufwuchs für die freien Träger der Erwachsenenbildung und die Volkshochschulen, weiter unterstützt werden.


Christian Schaft

Christian Schaft ist Mitglied des Bundesvorstandes der Partei DIE LINKE und Landtagsabgeordneter im Thüringer Landtag für die Fraktion DIE LINKE. im Thüringer Landtag. Er ist Wissenschafts- und hochschulpolitischer Sprecher der Fraktion sowie Mitglied der Enquetekomission Rassimus.