Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Andreas Schubert, Christian Schaft

Grüne Verpackungen aus Thüringen: Nachhaltigkeit ist der Markt der Zukunft

Bei der Firma Papacks in Arnstadt entsteht die Revolution der nachhaltigen Verpackungsmittelproduktion. Andreas Schubert, wirtschaftspolitischer Sprecher und Christian Schaft, Sprecher für Wissenschaft und Forschung, haben sich heute das Werk angeschaut und sich von den innovativen Ideen überzeugen können. Aus Pflanzenfasern wie Hanf, Algen, Zuckerrüben oder bestimmten Süßgräsern sowie Abfällen aus der Papierherstellung entstehen hier 100% recyclebare und kompostierbare Verpackungen, mit denen sich der ökologische Fußabdruck in diesem Bereich auf Dauer dramatisch senken lässt. Durch eine neue und bislang einmalige ökologische Beschichtungstechnologie sind diese Materialien sogar für Lebensmittel und Flüssigkeiten geeignet.

Auch die Produktionsketten sind genau durchdacht und auf geringstmögliche Verschwendung ausgelegt. So werden die Pressmatrizen, die für die Formgebung der Umverpackungen verantwortlich sind, vor Ort aus wiederum recyclebaren Materialien hergestellt. Selbst das im Prozess anfallende Kondenswasser wird aufgefangen und der Produktionskette zurückgeführt. Andreas Schubert zeigte sich begeistert über die durchdachte Kreislaufwirtschaft des Unternehmens: „Die innovativen Ideen sind geeignet, um Thüringen als Wirtschaftsstandort weit nach vorne zu bringen.“ Christian Schaft ergänzte: „Ausgetretene Pfade zu verlassen und neue Wege zu gehen, das ist der Geist, den wir brauchen, wenn wir das Land Thüringen sozial und ökologisch gestalten wollen.“


Christian Schaft

Bild: Mark Mühlhaus

Christian Schaft ist Landtagsabgeordneter im Thüringer Landtag für die Fraktion DIE LINKE. im Thüringer Landtag. Er ist Sprecher für Wissenschaft, Hochschule und Erwachsenenbildung der Fraktion. Er ist Wahlkreisabgeordneter im Ilm-Kreis.