Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

cs

MINT leben: Nachwuchsforscher*innen und engagierte Lehrkräfte geehrt

Dieses wurde am Dienstag beim Galaempfang in Weimar gebührend geehrt, zudem die Thüringer Stiftung für Innovation, Forschung und Technik (STIFT) wieder eingeladen hatte. Mittlerweile sind 64% der Kindergärten du 47 % der Grundschluen in Thüringen Häuser der kleinen Forscher*innen. Und es werden immer mehr. Damit nimmt Thüringen eine Vorreiterrolle ein, wie der Vorstandsvorsitzende der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ Michael Fritz, lobend erwähnte. Auch weiterführende Schulen und ihre engagierten Lehrkräfte wurden mit dem Siegel „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet. Das Thüringen in nur wenigen Jahren vom vorletzten auf den zweiten Platz gerückt ist, was die Teilnehmer*innen am Wettbewerb „Jugend forscht“ angeht, kommt nicht von ungefähr. Die Grundlage dafür bietet die haupt- und ehrenamtliche Arbeit der Pädagog*innen und Lehrer*innen in den Kitas und Schulen, die gestern erstmals und viele auch zum wiederholten male zertifiziert wurden. Auch die Schüler*innenforschungszentren in Erfurt, Gera, Ilmenau, Jena, Nordhausen und Schmalkalden spielen dabei eine wichtige Rolle. Bildungsminister Helmut Holter machte bei dem Empfang deutlich, dass es dabei nicht nur darum geht, Fachkräfte für den MINT-Bereich heranzubilden, sondern noch viel mehr darum, dass mit den Projekten „Haus der kleinen Forscher“, den „MINT-freundlichen Schulen“ und dem Wettbewerb „Jugend forscht“ die Kinder und Jugendlichen sich ihrer gesellschaftlichen und politischen Verantwortung bewusst werden, wenn es um zentrale Zukunftsfragen geht vor denen wir stehen und auf die der technische Fortschritt im Sinne einer sozialen und ökologischen Zukunft eine Antwort haben muss. Auch ich will mich an der Stelle als Kuratoriumsmitglied der STIFT bei allen bedanken, die diese Projekte möglich machen und unterstützen. Allen voran bei den vielen engagierten Pädagog*innen und Lehrkräften. Alle Infos zu den Projekten und den zertifizierten Kita’s, Schulen und Schüler*innenforschungszentren sowie den Teilnehmer*innen von „Jugend forscht“ sind zu finden unter https://jungforscher-thueringen.de/

(Bildquelle: Christian Schaft / Zeigt die Vertreter*innen der zertifizierten Kita’s und Schulen in Thüringen)