Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Spenden für den Heimatverein Friedersdorf

Am Dienstag, 6.7., besuchten wir den Heimatverein in Friedersdorf. Der Verein hatte im Frühjahr um Unterstützung gebeten für die Neugestaltung eines Hinweisschilds am Ortseingang. Nun konnte ein Scheck über 500 € an die überglücklichen Vertreterinnen des Vereins überreicht werden. Die Fördermittel stammen vom Verein Alternative 54 e.V. Dieser wird finanziert von den gespendeten Diätenerhöhungen aller Abgeordneten der Fraktion die LINKE im Thüringer Landtag.
Christian Schaft dazu: „Im Frühjahr, in der Hochphase der Corona-Pandemie, sind wir mit unseren Hilfsangeboten auf eine Vielzahl von Vereinen im südlichen Ilmkreis zugegangen. So entstand unter anderem der sehr herzliche und offene Kontakt zum Geschichts- und Heimatverein in Friedersdorf. Ich freue mich, durch die Vermittlung von Fördermitteln etwas zur Sichtbarkeit und Einzigartigkeit des Ortes beitragen zu können. Die Weiterentwicklung des Ortes werde ich mit großem Interesse verfolgen und stehe auch für folgende Projekte zur Verfügung!“
Dass es an Ideen nicht mangelt, hatte die Vereinsvorsitzende Heidrun Traute dem Abgeordneten in einem ausführlichen Gespräch erläutert. Als nächstes möchte der Verein Wegweiser erneuern und weitere Tafeln an historischen Gebäuden im Ort aufstellen.