Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Einladung zur Frauenveranstaltung und Verleihung des 11. Frauenpreises

Wir laden Sie herzlich zu unserer Frauenveranstaltung und Verleihung des 11. Frauenpreises am Samstag, den 18. September im Erfurter Zughafen ein. „Wir, die wir ein Menschenalter lang für eine neue, bessere Zeit gekämpft haben mit Wort und Schrift, können nicht im Hintergrund bleiben, wenn es gilt, dafür auch mit der Tat zu kämpfen...“ Melden Sie sich jetzt kostenlos für die Veranstaltung an.

 

Wir laden Sie herzlich zu unserer Frauenveranstaltung und Verleihung des 11. Frauenpreises im Erfurter Zughafen ein. Begleiten Sie uns durch ein abwechslungsreiches Programm mit Reden von Susanne Hennig-Wellsow (MdL und Bundesvorsitzende DIE LINKE), Heike Werner (Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Freistaates Thüringen) und Karola Stange (Stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Sprecherin für Gleichstellung der Fraktion DIE LINKE. im Thüringer Landtag).

 

Samstag, 18. September 2021, ab 15.00 Uhr, Zughafen Kulturbahnhof, Halle 6

 

Anmeldung

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Wir bitten Sie, sich bis zum 17.09. per Email mit ihrem Namen (bei mehreren Teilnehmenden Namen aller Personen) und einer Kontaktmöglichkeit unter der Emailadresse fraktion@die-linke-thl.de anzumelden.

 

Unser Programm

15:00 Ankommen und Kaffeetrinken
15:30 Beginn der Veranstaltung

  • Begrüßung durch Karola Stange (MdL), Stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Sprecherin für Gleichstellung der Fraktion DIE LINKE. im Thüringer Landtag
  • Festrede von Susanne Hennig-Wellsow (MdL), Bundesvorsitzende DIE LINKE.
  • Musik der Rosa-Hoelger-Bande
  • Ohne Frauen ist kein Staat zu machen – Wir haben die Krise bewältigt: Rede von Heike Werner, Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Freistaates Thüringen
  • Im Anschluss erfolgt die Verleihung des 11. Frauenpreises.
  • Zum Abschluss (gegen 18:30) Sekt und Buffet

 

„Wir, die wir ein Menschenalter lang für eine neue, bessere Zeit gekämpft haben mit Wort und Schrift, können nicht im Hintergrund bleiben, wenn es gilt, dafür auch mit der Tat zu kämpfen...“

In einem Brief erklärte Käte Duncker ihrem 15-jährigen Sohn Karl ihren Aktionismus.

 

Facebookveranstaltung teilen

 

Hinweise zum Infektionsschutz

Seit dem 23.08.2021 gilt bundesweit die Nachweis-Pflicht (3G-Regel) ab einen 7-Tage-Inzidenzwert von 35. Sollte dieser Wert am 18.09.2021 überschritten sein, so gelten die bekannten Regeln zum Nachweis einer vollständigen Impfung, oder dem Nachweis einer positiven Covid-19-Erkrankung nicht älter als 6 Monate (oder älter in Kombi mit einer Covid-19-Impfung, die mindestens 14 Tage zurückliegt) oder einem negativen Antigen- oder PCR-Test, nicht älter als 24 Stunden. Die Kontrolle erfolgt am Einlass.

 

Anfahrt Zughafen und Halle 6

Der Zughafen hat eine optimale Lage am alten Güterbahnhof: völlig abgeschieden, und dabei absolut zentral in der Peripherie der Altstadt von Erfurt. Der Erfurter Hauptbahnhof und die City sind zu Fuß 10 Minuten entfernt, der Flughafen Erfurt (ERF) 6 km. Bei Anfahrt mit dem Auto empfiehlt es sich, die untenstehende Anfahrtsbeschreibung mit sich zu führen, denn wir sind nicht ganz einfach zu finden.

Ihr findet den Zughafen unter dieser Anschrift:
Zum Güterbahnhof 20, 99085 Erfurt
Telefon: +49 (0)361 4304010

 

Anfahrt mit dem Auto

Wahrscheinlich erreicht Ihr Erfurt über die Autobahn A4 oder die Bundesstraßen B4 bzw. B7. Nehmt auf der A4 aus Richtung Dresden kommend die Abfahrt “Erfurt-Zentrum/Kranichfeld”, sowie aus Richtung Frankfurt kommend die Abfahrt “Erfurt-West”. Egal woher Ihr kommt – folgt einfach der Beschilderung “Zentrum/Bahnhof”.

Ihr müßt zum “Schmidtstedter Knoten” gelangen, einer zentralen Kreuzung. Dort folgt ihr der Beschilderung Richtung “Kalkreiße” und haltet euch rechts, diese führt euch vom nördlichen Schmidtstedter Knoten weg hinein in die Thälmannstraße. Nach 100 m geht es dort in einer weiten Kurve gleich wieder rechts ab “Zum Güterbahnhof” – abbiegen und dann einfach für ca. 900 m parallel zur Zugstrecke an den Gleisen entlangfahren, bis zu dem großen Klinkerbau inmitten der auf der rechten Seite beginnenden Verladehalle.

 

Mit der Bahn bzw. zu Fuß

Erfurt ist mit zahlreichen Großstädten direkt verbunden, z.B. per ICE mit Berlin, Leipzig, Dresden, Frankfurt (Main) und Würzburg. Fahrpläne und Zugverbindungen findest du bei der Reiseauskunft der Deutschen Bahn.

Vom Erfurter Hauptbahnhof zum Zughafen sind es zu Fuß etwa 10 Minuten, der Weg führt direkt entlang der Bahntrasse. Wendet Euch aus dem Bahnhof herauskommend nach rechts und geht dann immer geradeaus parallel zur Bahnlinie, vorbei an Busbahnhof und InterCity-Hotel, über die Fußgängerbrücke hinweg.

Wundert Euch nicht, Ihr lauft dabei in das Gelände des ehemaligen Erfurter Güterbahnhofs hinein – dort liegt nach ca. 900 m rechter Hand der Zughafen, ein großer Klinkerbau zwischen den Laderampen.